Datenschutzerklärung der Servicequadrat GmbH & Co. KG

 

Die Servicequadrat GmbH & Co. KG legt großen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Ihre Privatsphäre ist uns von besonderer Wichtigkeit und daher werden wir Ihre persönlichen Daten gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen der DSGVO vertraulich behandeln.

 

  1. I.Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten, sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen, ist die:

Servicequadrat GmbH & Co. KG
Lagerstraße 13
64807 Dieburg
Deutschland
Telefon: 06071 / 6041 - 0
Telefax: 06071 / 6041 - 111
E-Mail: info@servicequadrat.de
Website: www.servicequadrat.de

 

  1. II.Name und Anschrift der Datenschutzbeauftragten

Die Datenschutzbeauftrage der Servicequadrat GmbH & Co. KG ist:

Frau Ute Danischus
Lagerstraße 13
64807 Dieburg
Deutschland
Telefon: 06071 / 6041 - 224
Telefax: 06071 / 6041 – 29224
Mail: datenschutz@servicequadrat.de

 

  1. III.Allgemeines zur Datenverarbeitung

 

  1. 1.Umfang und Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

 

  1. 2.Rechtgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

 

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

 

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der unser Unternehmen unterliegt, erforderlich ist dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

  1. 3.Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

  1. IV.Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles

Bei einem informatorischen Aufruf unserer Webseite sendet ihr Rechner verschiedene personenbezogenen Daten an unseren Server. Die Erhebung dieser Daten ist technisch erforderlich, um die Webseite anzuzeigen und eine angemessene Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Folgende Daten werden erhoben:

  • IP-Adresse

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage

  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

  • Zugriffsstatus/ HTTP-Statuscode

  • Website, von der die Anforderung kommt

  • Betriebssystem und dessen Oberfläche

  • Browser

  • Sprache und Version der Browsersoftware

Die Grundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Die erhobenen Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung und Zusammenführung dieser Daten mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Die Logfiles werden für vier Wochen gespeichert und anschließend gelöscht.

 

  1. V.Einsatz von Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

 

Beim Besuch der Webseite von Servicequadrat kommen folgende Cookies zum Einsatz: 

 

 Cookies  Zweck  Ablaufdatum

PHPSESSID

 

Dient zur Eindeutigen Identifikation

eines Nutzers während einer Browser Sitzung.

Bis zur Schließung des Browsers.

cookie_accept

 

Speichert die Information, dass das „Cookie-Hinweis Banner“

mit „OK“ bestätigt wurde.

Nach 24 Stunden 

cookie_decline

Speichert die Information, dass das „Cookie-Hinweis Banner“

mit „abgelehnt“ bestätigt wurde.

Diese Option ist bei uns nicht verfügbar.

Bis zur Schließung des Browsers. 


Die oben genannten Cookies werden zur technisch einwandfreien und optimierten Bereitstellung unserer Webseite eingesetzt. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

  1. VI.Kontaktaufnahme mit Servicequadrat

Auf unserer Webseite ist ein Kontaktformular angelegt. Bei der Nutzung des Kontaktformulars können Sie uns verschiedene Daten zur Verfügung stellen. Dabei sind der Nachname und eine Mail-Adresse zwingend erforderlich. Alle anderen Angaben (Vorname, Straße/ Hausnummer, PLZ, Ort und Telefonnummer) erfolgen auf freiwilliger Basis. Die entsprechenden Daten werden an uns gesendet und gespeichert. Die Daten werden ausschließlich für Verarbeitung der Konversation gespeichert und verwendet. Eine entsprechende Einwilligung zur Verarbeitung der Daten erfolgt bereits beim Versenden des Kontaktformulars an Servicequadrat. Es findet keine Weitergabe von Daten an Dritte statt.

 

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Die entsprechenden Daten werden nur für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Es findet keine Weitergabe an Dritte statt.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die bei einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt die E-Mail-Kommunikation auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist für die Verarbeitung zusätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO Rechtsgrundlage.

 

Die durch die Eingabemaske erhobenen Daten dienen ausschließlich zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Die bei der Kontaktaufnahme per Mail erhobenen Daten dienen ebenfalls zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. In der Bearbeitung und Beantwortung von Kontaktanfragen liegt auch unser Berechtigtes Interesse zur Verarbeitung der entsprechenden Daten.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus dem Kontaktformular und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies der Fall, wenn die jeweilige Konversation beendet ist. Eine Konversation ist beendet, sobald sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der entsprechende Sachverhalt endgültig geklärt ist.

 

  1. VII.Einsatz von Google Maps / Weiterleitung zu Google Maps

Unsere Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

 

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

 

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

 

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

Im Bereich der Standortsuche können Sie zudem die Funktion Routenplanung auswählen. Bei dieser Auswahl werden Sie auf die Internetseite von Google Maps weitergeleitet. Die Internetseite von Google Maps liegt nicht im Verantwortungsbereich von Servicequadrat, wir haben daher keinen Einfluss auf die Verarbeitung von Daten auf der Webseite „Google Maps“.

 

Informationen zum Umgang mit Daten bei Google Maps finden Sie unter folgendem Link: http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

 

Die Einhaltung des europäischen Datenschutzrechts wird durch die Zertifizierung Googles im Rahmen des Privacy-Shield-Abkommens garantiert. Zusätzliche Informationen finden Sie unter folgendem Link. https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

 

  1. VIII.Einsatz von Google Webfonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

 

Die Einhaltung des europäischen Datenschutzrechts wird durch die Zertifizierung Googles im Rahmen des Privacy-Shield-Abkommens garantiert. Zusätzliche Informationen finden Sie unter folgendem Link. https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

 

  1. IX.Welche Rechte stehen Ihnen zu?

  • Sie haben das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art 16 DSGVO), Datenlöschung(Art. 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).
  • Sofern Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten durch uns eingewilligt haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligungserklärung jederzeit zu wiederrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
  • Widerspruchsrecht
    Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, es können zwingend schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden, die Ihre Interessen, Recht und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Für die Wahrnehmung Ihrer Rechte können Sie gerne mit unserer Datenschutzbeauftragten in Kontakt treten. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie unter II. dieser Datenschutzerklärung.
  • Wenn Sie der Ansicht sind, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verstoße gegen gesetzliche Vorgaben, haben Sie das Recht zur Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).